DAS KURSWAHLSYSTEM

Kurswahlsystem in den gestalterischen Berufskollegs und in den beruflichen Gymnasien

Die Akademie für Kommunikation in Pforzheim bietet in den gestalterischen Berufskollegs für Grafik-Design, Mode und Design und Medien-Design sowie im Technischen Gymnasium und im Wirtschaftsgymnasium ein Kurswahlsystem an.

Die Schülerinnen und Schüler haben dadurch die Möglichkeit, sich schulartübergreifend zu spezialisieren. Die Kurse werden in den ersten sechs Unterrichtswochen des Schuljahres vorgestellt. Nach dieser Kennenlernphase fällen die Schülerinnen und Schüler ihre Entscheidung für ein Wahlfach. Sie wählen aus dem Kursangebot einen Kurs aus, in dem sie zwei Schuljahre lang jeweils 4 Stunden unterrichtet werden.

SchulartGame-DesignWebdesign/Social MediaComputertech./Foto+Film ArchitekturLiteratur/Theater
BK Grafik-D.+++++
BK Mode+-+++
BK Medien++++-
WGAGAGAGAG+
TGAGAG+AG+

 

Game-Design

Die Schüler sind Drehbuchautoren, Regisseure und Gestalter zugleich. Sie kreieren Charaktere und Realitäten. Game-Designer entwickeln Strategiespiele zur Planung von Unternehmen oder Computerspiele für Werbung. Die Ausbildung deckt das Spektrum moderner Medienproduktionen ab – von Printmedien über Fotografie und Film, 3D-Animation, Sound-Design bis hin zum Screen-Design von mobilen Applikationen.

Webdesign / Social Media

Die Schüler koordinieren, steuern und überwachen die Aktivitäten von Projekten in sozialen Netzwerken. Dazu gehören Online-Medien wie Facebook oder Xing, Informationsdienste wie Twitter oder Blogs und Video- und Foto-Communitys wie Youtube oder Flickr. Ferner werden rechtliche Grundlagen vermittelt.

Computertechnik / Fotografie und Film

Der Schwerpunkt Computertechnik / Fotografie und Film beschäftigt sich mit dem gesamten Prozess der Film- und Videoproduktion. Von der Erstellung des Storyboards über Regie, Kamera, Licht und Audio bis hin zum Filmschnitt. Außerdem erhalten die Schüler Kenntnisse in Grundlagen der Fotografie, Geschichte der Fotografie, Bildbeeinflussung per Kamera - im Labor und mittels elektronischer Medien, Beleuchtungstechnik, Studiotechnik.

Architektur

Der Kurs Architektur behandelt anwendungsorientiert die Bereiche Bauplanung, Bautechnologie und Entwurfslehre. Neben technischem und freiem Zeichnen wird auch die 3D-Planung am Rechner und der Modellbau behandelt. Weitere Themen sind der Entwurf und die Planung von Räumen und Gebäuden, Statik und Vermessungskunde.

Literatur und Theater

Im Zentrum steht praktische Projekt- und Teamarbeit. Theater wird erfahren als Kultur der Gegenwart. Der Kurs vermittelt wichtige Einblicke in die Theaterorganisation und das freie Kulturmanagement. Schwerpunkte sind Präsentationstechniken, Moderationstraining, Bühnenpräsentation, Freie Rede, Stimm- und Körpertraining, Interviewtraining und Videoanalyse.