Willkommen in Pforzheim

Hier finden Sie Aktuelles aus dem Schulleben der Akademie für Kommunikation Pforzheim.

Einladung zur Fotoausstellung "Changes" im VolksbankHaus

26. Juni 2017 um 11 Uhr im VolksbankHaus Pforzheim - anlässlich des zwanzigjährigen Jubiläums des VolksbankHauses

Das VolksbankHaus hat seit 20 Jahren eine zentrale Bedeutung in unserem Stadtbild.
Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Grafik-Design der Akademie für Kommunikation setzen dieses großartige Gebäude durch eine ungewöhnliche Ausstellung spannend und intelligent in Szene.

Es lohnt, sich auf den Perspektivwechsel und auf die besonderen Motive einzulassen und es neu zu entdecken. Die Bearbeitung und Veränderung bekannter Motive geben dem Betrachter die Möglichkeit eines neuen und emotionalen Zugangs zur Architektur.

Besonders reizvoll dabei ist, dass die Arbeiten im VolksbankHaus selbst präsentiert werden: So wird Original und Transformation vergleichbar.
Die Fotoausstellung ist zu sehen: 26. Juni – 15. Juli 2017 VolksbankHaus Pforzheim, Westliche Karl-Friedrich-Str. 53
Parken: Tiefgarage Volksbank, Zerrennerstr. 28

Ein ganz herzliches Dankeschön für die großartige Unterstützung unserer Schule geht an die Volksbank Pforzheim.

Flyer Download

Vortrag im Rahmen der Berufsorientierung an der AfK

Am Montag, 19. Juni 2017, 10 Uhr, ist Carsten Kraus zu Gast, Geschäftsführer der Omikron Data Quality GmbH in Pforzheim, die ihren Sitz in unserer Nachbarschaft hat. Herr Kraus ist darüber hinaus anerkannter Fachautor und Berater namhafter internationaler Großunternehmen. Er berichtet über seine ungewöhnliche Karriere, über seine Firma und ihren Erfolg und über Beschäftigungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei Omikron.      

Omikron eines der führenden deutschen Unternehmen im Bereich Datenqualität und europäischer Marktführer für Suche und Navigation in Online-Shops: Weltweit wird die intelligente Suchlösung FACT-Finder® in 24 Sprachen, 26 Ländern und über 1500 Shops erfolgreich eingesetzt.

Auch der Bereich Datenqualität wird stetig ausgebaut. Dank des konstant starken Wachstums ist Omikron mittlerweile in ganz Europa aktiv (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien, Niederlande, Dänemark, Schweden, Türkei und Polen). Bekannte Unternehmen aus der ganzen Welt setzen Omikron-Produkte ein.

(http://www.omikron.com)

Realschüler der Region beweisen kreatives Potential

Der DesignContest der Mode- und Medienschule der Akademie für Kommunikation ist auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg.

Der DesignContest der AFK Pforzheim hat sich sich zu einem anerkannten und respektablen Wettbewerb entwickelt, der sein Ziel, den Stellenwert der kreativen und technischen Bereiche in den Realschulen der Region zu erhöhen, erreicht.Viele Realschulen beteiligen sich inzwischen. In diesem Jahr konnten wir den bekannten Pforzheimer Künstler René Dantes als Jurymitglied gewinnen.Einsendungen gab es unzählige. Das Niveau war hoch und die Jury hatte es schwer, die Gewinner zu küren. Aber nun stehen sie fest. 

Gewonnen haben die Schulen
Heinrich-Immanuel-Perrot Realschule Calw
Realschule Niefern
Max-Planck-Realschule Bretten
Carl-Dittler-Realschule Remchingen-Singen
Osterfeld Realschule Pforzheim
Ludwig-Uhland-Schule Birkenfeld 

Herzlichen Glückwunsch den Schülerinnen und Schülern und herzlichen Glückwunsch auch den Schulen für solch engagierte Lehrerinnen und Lehrer. Und großer Dank an die Schulleitungen für ihre Unterstützung. Volles Haus bei der Preisverleihung, fast 300 Realschüler und –schülerinnen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern waren gekommen.

Realschüler der Region beweisen kreatives Potential

Der DesignContest der Mode- und Medienschule der Akademie für Kommunikation ist auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg.    

René Dantes ist begeistert und findet: „In den Realschülern unserer Region stecken große Begabungen“. Dantes, selbst bekanntester Pforzheimer Künstler, ist in diesem Jahr zum ersten Mal in der Jury des kreativen Wettbewerbs der Mode- und Medienschule. Ebenfalls dabei ist der ehemalige Direktor des Hildagymnasiums, Herr Dr. Scheu. Weitere Pforzheimer Künstler und viele Lehrerinnen und Lehrer bereichern die Jury. Einsendungen gab es unzählige. Das Niveau ist hoch und die Jury hatte es schwer, die Gewinner zu küren. Aber nun stehen sie fest. 

Gewonnen haben die Schulen
Heinrich-Immanuel-Perrot Realschule Calw 
Realschule Niefern Max-Planck-Realschule Bretten 
Carl-Dittler-Realschule Remchingen-Singen 
Osterfeld Realschule Pforzheim 
Ludwig-Uhland-Schule Birkenfeld  

Herzlichen Glückwunsch den Schülerinnen und Schülern und herzlichen Glückwunsch auch den Schulen für solch engagierte Lehrerinnen und Lehrer. Und großer Dank an die Schulleitungen für ihre Unterstützung.  

Die Spannung bleibt aber noch erhalten, denn die Namen der Schüler werden erst bei der Preisverleihung bekannt gegeben.  

Der Termin der Preisverleihung ist Donnerstag, 30. März 2017, um 14.00 Uhr in den Räumen der Akademie, Habermehlstraße 11, 1. OG.  

Bei der Preisverleihung gibt es dann die Chance einen weiteren Preis für die Klassenkasse zu gewinnen.  

Bis dahin kann beim Publikumspreis auf der Facebook-Seite der Akademie mitgevotet werden. Wer bis zum 27.03. die meisten Likes sammelt, darf einen von drei Publikumspreisen mit nach Hause nehmen.

Tag der offenen Tür 2017

Auch in diesem Jahr möchten wir Sie an einer kleinen Auswahl von Eindrücken des Tages der offenen Tür teilhaben lassen. Es wurde präsentiert, informiert und vor allem auch viel gelacht. 

Viel Vergnügen beim Stöbern.

Vielen Dank an unseren Dozenten Herrn Roland Marczy für die fantastischen Bilder.
Einen besonderen Dank auch an alle fleißigen Helferinnen und Helfer! 

Kunst 2017 - kostenlose Workshops

Die Akademie für Kommunikation Pforzheim präsentiert sich bei der KUNST 2017 (14.03. - 18.03.17) im Kulturhaus Osterfeld mit kostenfreien Workshops und einer Ausstellung.

Weitere Details zu den verschiedenen Workshops in der Schulkunstwoche erhalten Sie im folgenden PDF (klick).

Vorbereitungskurs

Dieser Kurs dient der Vorbereitung zur Aufnahmeprüfung an unserem Berufskolleg für Grafik-Design sowie dem Berufskolleg für Mode und Design.

Der Vorbereitungskurs ist 2-tägig, die Schwerpunkte werden entsprechen den zwei Aufgabenteilen der Aufnahmeprüfung gesetzt.

1. Tag, Kurs 2: 11.03.2017, Freies Zeichnen/Sachzeichnen
2. Tag, Kurs 2: 18.03.2017, Gestalterische Aufgabenstellung                     

Gerne dürfen Sie eigene Arbeiten mitbringen und sich von unseren Fachdozenten beraten lassen. Zusätzlich können Fragen rund um die Ausbildung sowie zum Berufsbild erörtert werden.

Die Kursgebühr beträgt insgesamt 30 Euro. 
Anmeldung bitte per Post, E-Mail oder Telefax (07231 15594-22) bis 09.03.17 zurücksenden.             

Download: Vorbereitungskurs und Anmeldeformular.

Ferienkurse 2017

Wir bieten interessierten Jugendlichen folgende Aktivitäten an:

  • Wechsle die Seite: Vom Gamer zum Gamedesigner
  • Modegestalten: Nähe dein individuelles Outfit
  • Die Kunst des Zeichnens: Lass deiner Kreativität freien Lauf
  • Photoshop-Kurs: Künstlerische Bildcomposings

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte schnell anmelden. Zum Infoblatt und Anmeldeformular
geht's hier...

 

 

Save the date:
Tag der offenen Tür am Samstag, den 18.02.17 ab 13 Uhr

 

 

Alumni 2016 - schön wars!

Frohe Weihnachten

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Freunde der Akademie, wir wünschen Euch ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Tage und einen guten Start in das Jahr 2017.

Wie freuen uns auf das kommende Jahr mit Euch.

Gunther Krichbaum zu Gast beim Technischen Gymnasium

Gunther Krichbaum ist der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Pforzheim/Enzkreis und Vorsitzender des Ausschusses für die Angelegenheiten der Europäischen Union. In der vollbesetzten Aula der AfK berichtete der bekannte Fachmann für Europa-Angelegenheiten über die Bedeutung und die Geschichte der EU und nahm Stellung zur aktuellen Diskussion über Verantwortung und Zukunft der EU. Ein Schwerpunkt dabei war die Frage, was die EU ändern muss, um mehr Akzeptanz bei den Mitgliedstaaten und deren Bürger zu erreichen. Im Zuge der aktuellen Diskussionen um die Zukunft der EU, wurden auch Themen wie Brexit, Trump, Putin, die Ukraine- und die Syrienkrise angesprochen. Im Anschluss und über das Thema EU hinaus, beantwortete Herr Krichbaum Fragen der Schülerinnen und Schüler zur Bildungspolitik der CDU, zur Pisa Studie, zur Globalisierung und zur Digitalisierung. Das Interesse an den Ausführungen Herrn Krichbaums war außerordentlich groß. Im Rahmen einer Studienfahrt nach Berlin, können sich die Schülerinnen und Schüler im Januar auch vor Ort im Bundestag über seine Tätigkeit informieren.  

Ehemaligen-Treffen (ALUMNI)

Wür­det ihr gerne mal wie­der Eure "alten" Mit­schü­ler tref­fen?

Ihr seit herz­lich ein­ge­la­den zu einer klei­nen vor­weih­nacht­li­chen Feier. 
Am Donnerstag, den 22.12.16 um 18 Uhr, in der Aula des 3. OGs.

Glüh­wein, Snacks und gute Ge­sprä­che!
Wir freu­en uns, alle Ehe­ma­li­gen bei uns im Haus zu­sam­men zu brin­gen.

Wei­ter sagen! Schön wäre eine kurze Rück­mel­dung per E-Mail oder Face­book.

Unser Schülersprecherteam 2017

Von links nach rechts:

  • Milan, BK GD 2
  • Fabian, BK TD 2
  • Julian, BK GD 1
  • Vanessa, BFS Mode 1

Herzlichen Glückwunsch! 

"…and the GIGA-Maus 2016 goes to…"

hieß es am Mittwoch, den 19. Oktober 2016, für unsere Gamedesign-Dozentin Frau Greta Hoffman mit Team, für „Die Müll AG“.

In der Rubrik Familie setzte sich die innovative Spiele-App unter 28 nominierten Programmen durch und sicherte sich als bestes Lernspiel nicht nur den diesjährigen Software-Award der Zeitschrift ELTERN family sondern ging auch als Kategorie-Sieger hervor.

Auf der Frankfurter Buchmesse nahmen die Spielentwickler Greta Hoffmann und Brice Clocher den Preis entgegen. Wohin kommt die Milchtüte? Und wie funktioniert überhaupt die Abfalltrennung? Diese und ähnliche Fragen erklärt die Spiele-App „Die Müll AG“. Mit ihr lernen Kinder jeden Alters spielerisch die Abfalltrennung und weitere Bereiche der Abfallwirtschaft kennen. Auf Tablet oder Smartphone erfahren sie, wohin welcher Abfall kommt und schützen so den Planeten vor einem drohenden Müllberg. Die auf dem Planeten lebenden Müllmonster repräsentieren die verschiedenen Abfallfraktionen und sind auf den Spieler angewiesen, der ihnen beim Sortieren der Abfälle hilft. Den Spieler erwartet eine farbenfrohe Abenteuerwelt mit spannenden Rätseln, Quests und unterhaltsamen Minispielen. 

Das Spiel kann speziell auf die Entsorgungssysteme von Abfallwirtschaftsbetrieben und Gemeinden angepasst werden. In der Stadt Karlsruhe ist „Die Müll AG“ bereits umgesetzt und steht den Bürgern in einer eigenen Version kostenlos zur Verfügung. Das Team „Bunny & Gnome” (Brice Clocher und Greta Hoffmann) begann vor drei Jahren, „Die Müll AG“ zu realisieren. Ziel war es, eine liebevoll ausgearbeitete Geschichte für Interessierte jeden Alters zu schaffen, in der Abfälle als Ressource und nicht als wertloser „Müll“ wahrgenommen werden.

„Die Müll AG“ ist kostenlos erhältlich im App Store, bei Google Play und im Windows Phone Store. Weitere Informationen zur „Müll AG“ unter: www.muell.ag.

Halloween-Party 2016

DesignContest 2017

Achtung Realschulen und Werkrealschulen:

Der DesignContest 2017 ist da!

3 tolle Aufgaben warten auf kreative Ideen.

 

Flyer zum Download

 

 

 

Kennenlernfrühstück an der Akademie

Sommerferienkurse 2016

Abschlussfeier 2016 - Unsere Absolventinnen und Absolventen

Abschlussmodenschau 2016 - Davor und danach

Alice im Wunderland, Röhrenwesen, Wasserwesen und Experiment

Abschlussmodenschau 2016 - Die Show

Abschlussmodenschau 2016 - Das Finale

Abschlussmodenschau 2016

… unsere Vorbereitungen sind bereits im vollen Gange. Vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer - besonders unseren Grafikern.

Seien Sie ganz herzlich eingeladen zur Abschlussmodenschau der Akademie für Kommunikation, die in diesem Jahr „Aller Art“ zum Thema hat.  

Jede unserer jungen Modedesignerinnen stellt bereits eine eigene Abschlusskollektion vor. Lassen Sie sich überraschen und beeindrucken wie vielfältig sich das Thema „Aller Art“ interpretieren lässt. Wie gut das Design-Netzwerk an unserer Schule funktioniert, zeigt sich auch in der Zusammenarbeit mit den Grafik- und Medientechnik-Schülern.  

Verbringen Sie mit uns einen schönen Abend in besonderem Ambiente. Am Freitag, den 22. Juli 2016 um 20 Uhr, VolksbankHaus, 
Atrium III.  

Vorverkauf: 
Volksbank Pforzheim, Beratungszentrum,
Telefon 07231-1841551
Akademie für Kommunikation, Habermehlstraße 11,
Telefon 07231-1559421

Den Flyer mit weiteren Informationen erhalten Sie HIER (klick).
Das Plakat können Sie HIER (klick) downloaden.

Models gesucht!

Die nächste Modenschau ist im Juli 2017. 

Für dieses Event suchen wir weibliche und männliche Models.
Casting: Montags, 18. und 25.07.16, jeweils um 17 Uhr.

Weitere Details finden Sie in unserem Flyer (Klick).

Ferienkurse 2016

Wir bieten interessierten Jugendlichen folgende Aktivitäten an:

  • Wechsle die Seite: Vom Gamer zum Gamedesigner
  • Modegestalten: Nähe dein individuelles Outfit
  • Photoshop-Kurs: Künstlerische Bildcomposings

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte schnell anmelden. Zum Infoblatt und Anmeldeformular geht's hier...

 

 

Gameday Pforzheim

An alle Gamer Pforzheims und des Enzkreises, wir laden euch ein, mal zu entspannen und mit uns einen ganzen Tag lang gemeinsam unsere und eure Lieblings-Spiele zu zocken. Am 16.07. ab 11:00 Uhr geht es los in den Räumlichkeiten der Akademie für Kommunikation (Habermehlstr. 11, 75172 Pforzheim).

Es werden einige Konsolen und Spiele vor Ort sein, aber wenn ihr lieber an eurem eigenen Rechner zockt, oder eine spannende Konsole habt, die ihr mal wieder entstauben und zum Einsatz bringen wollt, dann packt alles ein und kommt vorbei. Wir zocken bis in die Nacht! Parallel zum Spiele-Event wird der aktuelle E-Sport Stream laufen, bei dem wir gemeinsam den Profis beim Extrem-Daddeln zuschauen können.

*SPECIAL*SPECIAL*SPECIAL* 3DS Tausch EventBringt eure DS und 3DS Konsolen mit zum gemeinsamen Puzzle-Tauschen, Spiel-Special freischalten und Kennenlernen!

Essen und Trinken:
Nehmt ein Vesper und was zu Trinken mit, leckere Döner- und Pizzabuden sind in 5 Minuten Laufweite. Snacks werden vorhanden sein. :) Gemütlichkeit:Packt ruhig ein Kuschelkissen und/oder eine Kuscheldecke ein, es soll richtig hart gechillt werden!t

ldr: 16.07., 11:00, Habermehlstr. 11 PforzheimEssen und Trinken mitnehmen (Snacks gibt es vor Ort) Konsolen/Spiele mitbringen - SPECIAL: Nintendo DS und 3DSVoraussetzungen: Gute Laune und Lust am ZockenLet the games begin.

Der TG-Seminarkurs im Figurentheater Mottenkäfig

Im Rahmen seiner Seminarkursarbeit hat der Schüler des Technischen Gymnasiums Ege Völkel, in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Türkischen Gesellschaft und den Stadtwerken Pforzheim, für 70 Flüchtlinge aus 14 Nationen einen Besuch des renommierten Pforzheimer Figurentheaters „Mottenkäfig“ organisiert, inklusive Bustransfer. Gespielt wurde „Animals – tierisch musikalisch“, ein Stück ohne Worte, bei dem Inhalte und Emotionen ausschließlich über das Spiel der Figuren und die Musik transportiert werden. Vor allem die vielen Kinder hatten großen Spaß und freuten sich über die Abwechslung und die herzliche Atmosphäre. Im Anschluss gab es im schönen Brötzinger Pfarrgarten noch einen kleinen Umtrunk und Gelegenheit zum Kennenlernen.

DesignContest 2016

Der DesignContest der Akademie für Kommunikation hat sich zu einem respektablen und angesehenen Realschulwettbewerb entwickelt. Fast hundert Einsendungen waren es in diesem Jahr, viele Realschulen aus Pforzheim und dem Enzkreis hatten sich beteiligt. Auf Facebook gab es sensationelle 1217 Likes und fast 10 000 Besucher interessierten sich für unseren Contest. Die Qualität der Schülerarbeiten überraschte und begeisterte die Jury. Die Aufgabe war brilliant, spannend und ideenreich umgesetzt. Bei der Preisverleihung war die Aula der AFK voll besetzt. Stolze Realschullehrerinnen und –lehrer blickten in strahlende Schülergesichter als die beachtlichen Preise überreicht wurden. Ein neuer Programmpunkt in diesem Jahr waren die Klassenfotos mit Hüten, die von Schülerinnen des Fotokurses der AFK vor Ort gemacht wurden. Für das lustigste Foto, das per Applausometer vom Publikum prämiert wurde, konnte ein beachtlicher Betrag für die Klassenkasse gewonnen werden. Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Alles in allem ein wirklich schöner Nachmittag.

Exklusive Modenschau zum Filmstart
Alice im Wunderland – Hinter den Spiegeln 3D

Das gibt es nur bei uns: Ab Klasse acht mit Modefächern zur Mittleren Reife in der zweijährigen Berufsfachschule. Wie viel Freude unser Schülerinnen und Schüler bei ihrer Arbeit haben, welche Qualität sie in kurzer Zeit erreichen und mit welchem Engagement sie bei der Sache sind, können Sie bei unserer Modenschau zum Filmstart von Alice im Wunderland 2 erleben.

Extra für die Modenschau unserer Schule haben die Pforzheimer Kinobetriebe einen Preview-Termin angesetzt. Im großen Saal des Cineplex-Kinos mit 600 Plätzen. Eintrittskarten sind über das Kino direkt erhältlich. 

Wir freuen uns auf Sie. Lassen Sie sich verzaubern von unserer Show.
Wir sehen uns am 25. Mai um 19.30 Uhr im Cineplex Pforzheim in der Zerrennerstr. 35.

Weitere Informationen erhalten Sie auf facebook oder direkt bei Cineplex.

Ergebnisse der Osterferienkurse 2016

Schülerarbeiten begeistern! Tag der offenen Tür an der AfK Pforzheim

Auf der Zielgeraden: Design-Contest 2016 - Abgabeschluss am 22.03.16

Bis zum 22.03.16 haben Sie noch die Möglichkeit die Exponate Ihrer Schülerinnen und Schüler zum diesjährigen Jugendwettbewerb „DesignContest“ unter dem Motto „Hut ab: Normal ist anders!“ bei uns einzureichen.

Bitte geben Sie die Einreichungen bei der Akademie für Kommunikation, Habermehlstraße 11, 75172 Pforzheim, ab.

Im nächsten Schritt wird eine Jury die eingesendeten Beiträge sichten und bewerten.
Alle Teilnehmer werden dann zeitnah von uns informiert. Die Gewinner werden bei einer Preisverleihung ausgezeichnet. Eine herzliche Einladung zur Feier geht schon jetzt an alle Teilnehmenden.  

Wir freuen uns auf kreative Ideen und fantasievolle Beiträge.

Gastvortrag über Afrika

Als ganz besonderes Ereignis empfanden die Schüler der Akademie den Besuch von Herrn Esslinger-Kiefer. Dieser war in jungen Jahren in das Urwaldkrankenhaus Albert Schweitzers, nach Lambarene gereist und ein ganzes Jahr lang geblieben. Über diese für ihn prägende Zeit berichtete er den gespannt zuhörenden Klassen. Einen Bericht über dieses ungewöhnliche Projekt von einem direkt Beteiligten zu hören und private, unveröffentlichte Fotografien aus dieser Zeit zu sehen, war beeindruckend. Esslinger-Kiefer war seither viele Male in Afrika. Man kann ihn als Afrika-Spezialisten bezeichnen mit vielen Erfahrungen und Kenntnissen über Verhältnisse und Entwicklungen. Sein Wissen über diesen Kontinent ist groß. Und so beendete er seinen Vortrag mit vier Thesen zum modernen Afrika, die viel Stoff für die Anschlussdiskussion boten, aber auch darüber hinaus im Unterricht und in privaten Gesprächen. Ein Vortrag, der zum Nachdenken anregt, hat sein Ziel erreicht.

Wir danken Herrn Esslinger-Kiefer und wünschen uns, dass er wiederkommt!

TG 1, Notebooks und Geogebra

Das Notebook, das jedem Schüler im Technischen Gymnasium zur Verfügung steht, wird auch im Mathematikunterricht genutzt, etwa zur Visualisierung von Funktionen und ihren Eigenschaften.

Tag der offenen Tür / Werkschau 2016

An unserem Tag der offenen Tür erwartet Sie ein aufregendes Programm:  

Bislang noch streng geheim: Sie können exklusiv die Testversion unseres neuen Computerspiels ausprobieren. Seien Sie gespannt!  

Sie können sich von einer märchenhaften Modenschau verzaubern lassen!  

In unserem Theatercafé verbinden sich kulinarische und kulturelle Genüsse. Unser Theaterkurs hat da mal was für Sie vorbereitet!  

An unserer Strandbar können Sie relaxen und sich vor diesem coolen Hintergrund filmen lassen!  

Oder Sie nehmen nach einem Fotoshooting Ihr professionell fotografiertes und bearbeitetes Portrait mit nach Hause!  

Und, und, und, .....  

Freuen Sie sich drauf!!!

 

 

Aus- und Weiterbildungsmesse 2016

Selbstverständlich war auch die Akademie bei der diesjährigen Aus- und Weiterbildungsmesse vertreten.  

Wieder ein toller Erfolg!

Unser engagiertes Schulsprecher-Team 2015/16!

Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Unsere Dozenten sind die Besten!

Das zweifach prämierte didaktische Computerspiel unserer Dozentin für Gamedesign, Frau Hoffmann, ist im Fernsehen:

 

Samstag, 05.12.15 um 17:45 Uhr,

Sendung "Timister" auf kika

Die Müll AG - Sortieren mit Spielspaß

Wenn es um das Thema Mülltrennung geht, können viele Bürger zwar beurteilen, nach welchen Abfallarten in ihrer Heimatstadt sortiert wird, wenn es aber darum geht, konkrete Abfallprodukte der richtigen Tonne zuzuorden, stoßen die meisten bald an die Grenzen des eigenen Wissens.

Das edukative Kinderspiel "Die Müll AG”, setzt da an, wo Mülltrennung erstmals gelernt werden soll, in der Grundschule. Mit seinem durchdachten Konzept und der liebevoll ausgearbeiteten Geschichte spricht es Müllsortierer allen Alters an, denen es die korrekte Mülltrennung sowie die erweiterte Welt der Abfallwirtschaft über seinen spielerischen Zugang nahe bringt. Verpackt ist die App als interaktives Adventure, auf dessen Abenteuerreise die Spieler die charismatischen Müllmonster kennenlernen, mit denen sie gemeinsam alle Hürden meistern.

„Wir haben uns für das Projekt „Müllmonster“ entschieden, weil die Idee über Spiele ganzen Bevölkerungsgruppen komplexe Themen näher zu bringen, phantastisch ist“, erläutert Dr. Jörg E. Allgäuer, Vice President Corporate Communications von Sky Deutschland den Sonderpreis für das Projekt „Müllmonster“ von der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe.

Weitere Informationen zu dem tollen Spiel gibt es auf der Homepage.

Links zu den Stores: google.play und itunes

 

 

Infoveranstaltungen - Bald ist es wieder soweit...

die nächsten zwei Infoveranstaltungen stehen vor der Tür. Am Dienstag, den 24.11.15 und am Donnerstag, den 26.11.15, jeweils von 17 - 18 Uhr in der Aula des 3. OGs.

Lernen Sie die Räumlichkeiten der Akademie für Kommunikation kennen und informieren Sie sich über die Inhalte und Strukturen, Zielsetzungen und Chancen der Ausbildung in der Berufsschule für Wirtschaft, Berufsfachschule für Mode und Design, Technisches Gymnasium, sowie in den Berufskollegs für Grafik-Design, Mode und Design und Technische Dokumentation/Mediendesign.

Erfahren Sie außerdem mehr über unser Kurswahlsystem und unsere Ferienkurse.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mathe plus

Mathe-Begeisterung an der AfK: Der Kurs Mathe+ berechnete Primzahlen mit Hilfe des Siebs des Eratosthenes und dem Verfahren von Euklid. Zur Freude der Schülerinnen und Schüler wurde der CAS Rechner Voyage 200 eingesetzt, der auch schnell und problemlos größere Primzahlen lieferte.

Exkursion in digitale Welten

Mit großen Erwartungen versammelten sich am Donnerstag, den 01.10.15, die Schüler der AfK mitsamt betreuenden Lehrern im ZKM, um durch die aktuelle Ausstellung "Global Games" geführt zu werden. Ziel der Veranstaltung im ZKM ist es, in einem interaktiven Diskurs die zunehmende Relevanz, die Vielfalt, die Reichweite und das Potenzial von Spielen direkt erlebbar zu machen.

Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht: Eine Fülle an Informationen und Exponaten ließen uns den Atem anhalten... um diesen gleich wieder mit unserem Spieltrieb in Gang zu setzen. Aus dieser Ausstellung kam jeder mit inspirierenden Eindrücken zurück! Absolut sehenswert!!!

Unsere neue Gamedesign-Dozentin, Frau Greta Hoffmann, machte nach dem Besuch des ZKMs in der Hochschule für Gestaltung eine tolle Führung. Vielen Dank Frau Hoffmann!

Exkursion in digitale Welten

Sommerferienkurs: Gamedesign und Modegestalten

Abschlussmodenschau 2015

Was für ein Finale: Modenschau 2015 als Abschluss eines tollen Schuljahrs!

Wir wünschen ALLEN schöne Ferien!

Ferienkurse SOMMER

Bitte beachten:

Folgende Ferienkurse für den Sommer sind noch buchbar.
Vom 07. bis zum 10.09.15 (Montag bis Donnerstag, jeweils von 10-14 Uhr):

•   Modegestalten – "Nähe dein Sommeroutfit" Freie Plätze verfügbar!
•   Trickfilm – Stop-Motion-Technik erlernen KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!
•   Darstellendes Zeichnen – Techniken und Kniffe KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!
•   Gamedesign – Vom Gamer zum Gamedesigner Freie Plätze verfügbar!
•   Englisch – Learning by doing 
KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!
•   Photoshop – Bildbearbeitung KEINE ANMELDUNG MEHR MÖGLICH!

 HIER geht's zum Infoblatt und Anmeldeformular.

Abschlussmodenschau 2015

… unsere Vorbereitungen sind bereits im vollen Gange. 

Vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer.  

Seien Sie ganz herzlich eingeladen zur Abschlussmodenschau der Akademie für Kommunikation, die in diesem Jahr „Traum“ zum Thema hat.  

Jede unserer jungen Modedesignerinnen stellt bereits eine eigene Abschlusskollektion vor. Lassen Sie sich überraschen und beeindrucken wie vielfältig sich das Thema „Traum“ interpretieren lässt. Wie gut das Design-Netzwerk an unserer Schule funktioniert, zeigt sich auch in der Zusammenarbeit mit den Grafik- und Medientechnik-Schülern, die noch einige Überraschungen für Sie bereit halten.  

Verbringen Sie mit uns einen schönen Abend in besonderem Ambiente. Am Freitag, den 
24. Juli 2015 um 20 Uhr, VolksbankHaus, 
Atrium III.  

Vorverkauf: 
Volksbank Pforzheim, Beratungszentrum
Telefon 07231-1841551

Akademie für Kommunikation, Habermehlstraße 11
Telefon 
07231-1559421

Den Flyer mit weiteren Informationen erhalten Sie HIER (klick).

Das Plakat können Sie HIER (klick) downloaden.

Abschlussfeier 2015

Herzlichen Glückwunsch! Wir wünschen Euch alles Gute für die Zukunft - Schön war's!

Ferienkurse SOMMER

JETZT online!!!

Ab sofort sind die Ferienkurse für Sommer buchbar. Vom 07. bis zum 10.09.15 (Dienstag bis Freitag, jeweils zwischen 10 und 14 Uhr), Zusatztermin Modegestalten 31.08. bis 03.09.15 (Montag bis Donnerstag), bieten wir interessierten Jugendlichen folgende Aktivitäten an:

•   Modegestalten – "Nähe dein Sommeroutfit"
•   Trickfilm – Stop-Motion-Technik erlernen
•   Darstellendes Zeichnen – Techniken und Kniffe 
•   Gamedesign – Vom Gamer zum Gamedesigner
•   Englisch – Learning by doing 
•   Photoshop – Bildbearbeitung

Begrenzte Teilnehmerzahl, bitte schnell anmelden. HIER geht's zum Infoblatt und Anmeldeformular.

Design Contest der Akademie für Kommunikation ein großartiger Erfolg!

Einsendung um Einsendung kam bei der Akademie für Kommunikation in der Habermehlstraße an. Die unglaublichsten Kreationen hatten sich die Realschüler ausgedacht, die zum großen Teil klassenweise beim Wettbewerb teilnahmen.

Ideenreich und inspiriert waren die Arbeiten im Unterricht umgesetzt worden, betreut von tollen Lehrerinnen und Lehrern. Eine Freundschaftstasche für zwei, ein süßes Schäfchen mit hohlem Bauch zum Hinterherziehen, das als Begleitung und Tasche zugleich dienen kann. Technische Raffinessen mit Beleuchtung und Lieblingsmusik erfüllten die gestellte Aufgabe eine einzigartige Einkaufstasche zu entwerfen.

Farbenfroh strahlten die Entwürfe dem Publikum bei der Preisverleihung entgegen – gute Laune vorprogrammiert. Entsprechend gelobt wurden die Beiträge zum Wettbewerb vom Gesamtschulleiter der Akademie, Ulrich Druba, der darüberhinaus, augenzwinkernd am Beispiel Picassos, Tipps gab, wie man sich und seine Werke gut vermarkten kann. Viel zu wenig sei klar, wie viele Talente es unter den Schülern gebe, sagte Schulleiterin Sabrina Rederer bei der Preisverleihung. Es sei an der Zeit, sie zu würdigen. Insgesamt gab es 17 Preise. Die drei Erstplatzierten jeder Kategorie durften sich über einen Scheck freuen: 100 Euro für den dritten Platz, 300 Euro für den Zweitplatzierten und 500 Euro für den ersten Platz.  Für den Design-Preis waren dies: Leandra Schmid und Diana Da Silva (3. Platz), Mallory Schramm und Carsta Dießner (2. Platz), Lukas Knaus (1. Platz). Technikpreise, dotiert mit je 100 € erhielten Steffi Brücher und Evelyn Kirchgessner. Mit einem Sonderpreis bedacht wurden Alisa Rentschler, Noelle Baret, Evi Baum, Jana Denig, Noah Koch, Verena Seidt und Jana Widmaier. Den über Facebook ausgeloteten Publikumspreis ergatterten: Monica Alessi (1. Preis mit 500 €), Marius Müller (2. Preis mit 300 €) und  Kim Bauer (3. Preis mit 100 €). Wir gratulieren herzlich!  

Studienfahrt Prag

Wir haben unser Wissen erweitert: Romanik, Gotik, Renaissane, Jugendstil, Hradschin, Rudolf II, Tycho Brahe, Kepler,  Bolzano, Astronomische Uhr, Einstein, Kafka, Schwarzes Theater.

Wir hatten super viel Spaß: spitzen Stimmung, nette Lehrer, viel Freizeit, Shoppen, größte Disko Europas, Feiern, Palatschinken-Essen.

Klasse: Technisches Gymnasium 1
Dozent/-in: Herr Dr. Scheu, Frau Guldan

AFK-Schüler diskutieren mit dem Pforzheimer Oberbürgermeister

Aufgeregt waren alle, Schüler und Dozenten. Der Besuch von Oberbürgermeister Gert Hager wurde mit Spannung erwartet. Hatte er doch einen Impulsvortrag zum Thema „Pforzheim 2025“ angekündigt. Pforzheim wird von Jugendlichen nicht gerade als attraktive und inspirierende Stadt wahrgenommen. Die Probleme der Stadt sind vielfältig und bekannt. Die Schüler des Technischen Gymnasiums beschäftigen sich im Seminarkurs mit den Problemen der Stadt. Sie und die Schüler aller anderen Fachbereiche diskutierten engagiert und kompetent. Hager gelang es mit Hintergrundinformationen Verständnis für die prekäre Situation in Pforzheim zu wecken. Er versprach positive Veränderungen und wies auf die Anstrengungen hin, die Pforzheim unternimmt, um die Stadt für Jugendliche interessanter zu machen und vorhandene Ressourcen zu nutzen. Hager wurde mit einem tosenden Applaus verabschiedet. Bei einem Rundgang durch die Schule informierte er sich über Arbeiten und Projekte der Schülerinnen und Schüler und war sichtlich beeindruckt, welches Potential in seiner Stadt vorhanden ist.

AfK-CUP 2015 - Wir holen uns den Pokal!

Design-Contest 2015 - Das Online-Voting beginnt!

Der Design-Contest der Akademie für Kommunikation in Pforzheim war auch in diesem Jahr wieder ein toller Erfolg! Die Namen der Preisträger stehen bereits fest, sie werden aber erst kurz vor der Preisverleihung am 12. Mai 2015, 17 Uhr, verraten.

Zusätzlich gibt es einen Publikumspreis, bei dem von Montag, den  an alle eine Woche lang mitvoten können: https://de-de.facebook.com/Akademie.fuer.Kommunikation.Pforzheim

Wir danken allen Realschülern und ihren Lehrern für die großartigen Einsendungen und das kreative Engagement, das den Beiträgen anzusehen ist. Viel Spaß beim Voten!

Wir freuen uns auf Euch bei der Preisverleihung!

Mit den herzlichsten Grüßen.
Die Schulleitung der Akademie Pforzheim.   

Bilder: Wendi Buss, Klasse: BKGD2

Schulprobleme?

Die Probleme sind vielfältig: schlechte Noten, Mobbing in der Klasse, Pubertät, zu große Klassen, viele Eltern suchen nach Alternativen für ihre Kinder.

Allerdings ist der Wechsel ab der achten Klasse Gymnasium in die Realschule nicht ganz einfach. Hinzu kommt, dass der Wechsel in einen bestehenden Klassenverband oft problematisch ist. Für Schülerinnen und Schüler, die von der Real- auf die Haupt-/Werkrealschule wechseln gilt das ebenso.

Eine weitaus bessere Möglichkeit ist der Wechsel auf die zweijährige Berufsfachschule, die mit vielen praktischen Fächern zur Mittleren Reife führt. Ein neu zusammengesetzter Klassenverband, eine familiäre, freundliche und vertrauensvolle Atmosphäre fördern den Lernerfolg ebenso wie die professionelle Ausstattung der Schule. Der Wegfall der zweiten Fremdsprache und Zusatzunterricht in Mathematik, Deutsch und Englisch sind ein weiterer Pluspunkt.  

Die Akademie für Kommunikation in Pforzheim bietet zwei Profile an: die Berufsfachschule für Wirtschaft und Medien, und die Berufsfachschule für Mode und Design.
Die Profilausrichtung Medien qualifiziert für Ausbildungsberufe im mediengestaltenden und medientechnischen Bereich, die Ausbildung in Mode und Design fördert das Verständnis für die Zusammenhänge von Entwurf, Schnitt, Material und Realisation. Die Präsentation selbständig gedrehter Filme bzw. eigener Entwürfe und Outfits steigern das Selbstbewusstsein und die Freude am Lernen.  

Osterferienkurse 2015

Ferienkurse an der Akademie für Kommunikation Pforzheim machen Spaß!

Die Ergebnisse sind toll. Allen Schülern vielen Dank für die engagierte Teilnahme.

Allen Eltern vielen Dank, dass Sie es ermöglicht haben.
Allen unseren Lehrern vielen Dank für die fachkompetente Betreuung und Förderung der kreativen Begabungen der Teilnehmer.

Die nächsten Kurse für Schüler der 8.-10. Klasse finden in den Sommerferien statt.

Wir freuen uns auf Euch!

ABI 2015

Wir wünschen allen unseren Abiturienten viel Erfolg und drücken ganz fest die Daumen! 

Sabrina Rederer, Iris Guldan und das ganze Team Eurer AfK Pforzheim.

Info-Gespräche

Sie interessieren sich für unsere Schule? Sie wissen noch nicht, wie Sie sich entscheiden? Sie kennen unsere Schularten noch nicht?

Informieren Sie sich in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie eine Termin. Wir beraten Sie gerne! Telefon: 07231-155-9421

Tag der offenen Tür 2015

Akademie-App online

Ab sofort: Schulinterne Informationen schnell und zuverlässig auf dem Smartphone.    

Schüler des Technischen Gymnasiums der Akademie für Kommunikation entwarfen und programmierten als Projekt zum Thema Gestaltung interaktiver Multimediaprodukte in ihrem Profilfach Gestaltungs- und Medientechnik eine Schul-App.  

Carmine, Joshua und Julius sind erleichtert und freuen sich. Kurz vor dem Abistress ist sie endlich online. Es ging nicht ganz ohne Hilfe der Dozenten Uwe Fischer und Clemens Petzold, vor allem bei der Veröffentlichung. Aber digitale Medien sind aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. „Uns hat es genervt, dass wir zum Beispiel Unterrichtsverschiebungen auf dem schwarzen Brett lesen mussten und nicht immer alles mitbekamen. Auch über tolle Projekte und Arbeiten anderer Klassen und Schularten wussten wir nicht immer Bescheid. Jetzt stellt die Schulleitung dies alles zeitnah über die App zur Verfügung. Ist zum Beispiel ein Lehrer krank, dann wissen wir das sofort. Wir können auch wichtige Termine und den Stundenplan abrufen. Wir sehen Videos und Fotos von Mitschülern und können uns über Schulprojekte und –aktivitäten informieren“, sagt Carmine. „Nicht ganz einfach und sehr zeitaufwändig war das“, so Julius, „aber es hat viel Spaß gemacht und es ist toll, dass es jetzt funktioniert. Für uns ist es wichtig, dass wir uns an unserer Schule mit neuer Technik beschäftigen können.“ „Engagement und überdurchschnittliches Interesse ist Voraussetzung für den Erfolg eines solchen Projektes“, sagt Lehrer Uwe Fischer. „Insgesamt unbedingt ein tolles Projekt für den IT-Standort Pforzheim.“  

Zunächst läuft eine Android-Testversion, um etwaige Fehler zu eliminieren. Anfang des nächsten Jahres geht die Iphone-Version online und ab diesem Termin werden auch die News regelmäßig eingepflegt. Es soll aber auch weitere Optimierungen geben, berichtet die stellvertretende Schulleiterin Iris Guldan. So ist beispielsweise vorstellbar, dass die App jedem Schüler künftig die Möglichkeit bietet, seine Klausurtage einzutragen und wichtige Schul- und Prüfungstermine nachzulesen.    

Die App steht ab sofort allen Schülern kostenlos als Download zur Verfügung.  

Download Android-Version unter „google play“, Suchbegriff „afkapp“

Viel Spaß damit!  

 

 

Die AfK Pforzheim feiert Nikolaus!

Vernissage zur Fotoausstellung "Der Zauber des Wesentlichen"

Aufgrund des anhaltenden Interesses präsentiert die AFK noch einmal die erfolgreiche Ausstellung des letzten Schuljahres im größeren Rahmen des VolksbankHauses als Beitrag zum diesjährigen Tag des offenen Denkmals mit dem Thema Farbe.

Ehrengast des Abends ist der Glasdesigner der Matthäuskirche Hans Theo Baumann.   

Bei der Eröffnungsveranstaltung werden Sie viel Neues und Überraschendes über diesen einzigartigen Designer erfahren. Kurze Vorträge bieten Einblicke in die Bedeutung der Matthäuskirche als Bauwerk der Nachkriegsarchitektur und Vorläufer der Gedächtniskirche in Berlin.  

Weitere Gäste:
Brigitte Eiermann, Witwe des Architekten und Designers Egon Eiermann

Wolfgang Vögele, Vorsitzender der Egon Eiermann Gesellschaft

Renate Thost-Stetzler,
 Betonwerk Pforzheim GmbH&CoKG  

Redner: 

Dr. Christoph Timm,
 Denkmalpfleger der Stadt Pforzheim 

Angelika Müller-Tischer, Kulturamt der Stadt Pforzheim 

Dr. Chris Gerbing, Freie Kuratorin/Lehrbeauftragte Karlsruhe 

Dr. Schubert, Dozent für Architektur AFK und Hochschule Karlsruhe 

Hans-Peter Kaiser, Dozent für Fotografie und Gestaltung AFK 
und: Schülerinnen und Schüler der AFK  

Nach der Eröffnungsveranstaltung haben Sie die Gelegenheit mit kompetenten Gesprächspartnern die Ausstellung zu genießen. Lassen Sie sich beeindrucken von der professionellen Arbeit der AFK-Schüler: Die Fotos stammen von Schülern des Berufskollegs Grafikdesign, die Recherchen, Texte und die Ausstellungskonzeption von den Schülern des Technischen Gymnasiums.  

Die Fotoausstellung ist zu sehen: 

11. - 20. September 2014 
VolksbankHaus Pforzheim

Westliche Karl-Friedrich-Str. 53 

Parken: Tiefgarage Volksbank, Zerrennerstr. 28   

Ein ganz herzliches Dankeschön für die großartige Unterstützung unserer Schule geht an die Volksbank Pforzheim.  

POSTKARTE downloaden (klick)

AfK Cup 2014

AfK-Cup 2014

Dieses Finalduell hat man sich in Stuttgart gewünscht. Die Eleven des BK I gegen die Leitwölfe des BK II. Der Sieg war so souverän! Zuckersüße 4:1 für die immer noch hungrigen Bald-Ex-AfKler. Das war kein eleganter Sieg, aber ein verdient erkämpfter. Das BKI darf sich als Favorit fühlen für das Turnier 2015.

Die Pforzheimer setzten sich im Spiel um Platz 3 gegen das Mannheimer Team durch. Liebe Pforzheimer Jungs, das Elfmeterschießen im Halbfinale hätte auch anders ausgehen können, das 0:0 war bis dahin hoch respektabel verteidigt. Den Fanpreis verdienen die Mannheimer - 3 Busse brachten Teams und Fans zum Turnier, die Teams war gendergerecht geformt, die Fans bunt und crazy. Heilbronn schickte drei Team-/Fanbusse in den Wettbewerb. Leider ging es über das Viertelfinale nicht hinaus. Die Fröhlichkeit habt ihr euch nicht nehmen lassen. Vielen Dank allen Aktiven, Fans, den Organisatoren rund um das Team DocKossek. Herzlichen Glückwunsch!! Hier gibt´s noch weitere Infos.

TG Schüler der Akademie Pforzheim nahmen am Jugendforum Informatik teil

Die Schüler Carmine Argentiero (2. v. r.), Florian Krebs (1. v. l.) und Nico Scheu (2. v. l.) haben am Jugendforum Informatik 2014 auf der Burg Liebenzell teilgenommen. Dazu eingeladen wurden sie von ihrem Dozenten für Physik und Mathematik, Herrn Dr. Günter Scheu, der er es versteht, seine Begeisterung auf die Schüler zu übertragen.

Ziel des Jugendforums Informatik ist es Schüler in Informatik weiterzubilden. Zu den Themen „Grundbegriffe der Informatik“, „Erkennende Automaten“, „Prozeduren, Funktionen, Rekursionen“ wurden Vorträge mit Übungsaufgaben angeboten. Die Schüler stellten Lösungen dazu vor und erklärten ihre Lösungsverfahren. Zusätzliche Vorträge zu den Themen wie „Geschichte der Informatik“, „Warum machen wir Fehler beim Problemlösen?“, „Unendlichkeit in der Mathematik und Informatik“, „Einführung in die Aussagenlogik“ gehörten zum Programm. Abends berichteten ehemalige Teilnehmer über ihre Arbeitsgebiete und Schüler referierten über ihre außerschulischen Interessen.

Das Jugendforum wird vom Ministerium für Kultus und Sport im Rahmen des Programms zur "Förderung besonders befähigter Schülerinnen und Schüler" durchgeführt und von IBM Deutschland sowie der Omikron Data Quality GmbH Pforzheim gesponsert.

Bei uns gibt’s was ins Nest: Selbst unsere Ostereier sind pink!

Für unsere Schüler gibt es in diesem Jahr ein besonderes Osterei: Die zweite Klasse des Technischen Gymnasiums programmiert und entwickelt osterhasenfleißig eine Akademie-App. Alle Schüler der AfK können sich die App dann kostenlos downloaden und haben damit unmittelbar Zugriff auf wichtige Informationen wie z. B. den Vertretungsplan, aktuelle Vorträge oder die Projekte der anderen Klassen.

Chapeau, Leute, Ihr seid toll.

Frühling und Ostern: man denkt an Aufbruchstimmung und Neubeginn.

Jetzt ist auch die beste Zeit, über einen Schulwechsel nachzudenken. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, lassen Sie sich doch über die beste Privatschule im beruflichen Schulwesen informieren.

Sie sind in Realschule oder Gymnasium nicht glücklich und suchen nach Alternativen, oder haben Ihren Hauptschulabschluss geschafft, dann können Sie an der AfK theoretische Fächer mit praktischen kombinieren in der Berufsfachschule Mode und damit Ihre Mittlere Reife bekommen.

Oder Sie machen die Mittlere Reife im kaufmännischen Bereich in unserer Wirtschaftsschule.

Falls Sie die Mittlere Reife schon haben, gibt es an der AfK die Möglichkeit, mit kreativen Fächern in unseren Berufskollegs die Fachhochschulreife plus Berufsausbildung zu erlangen.

Wenn Sie noch höher hinaus wollen und besonders gute Noten haben, können Sie natürlich auch dafür entscheiden mit Kreativität das Abitur zu meistern.

Die besondere Betreuung unserer Schüler ist uns wichtig.

Familiär wie in unserer Schule geht es auch bei unseren Infoabenden zu. Spüren Sie die kreative Atmosphäre und informieren Sie sich bei einem netten Gespräch, bei einem Getränk und schokoladig-österlicher Vorfreude über unsere besondere Schule, denn der Osterhase hat auch an Sie gedacht, wie immer in pink.

Wir freuen uns auf Sie.

Seien Sie uns herzlich Willkommen zum

Informationsabend am 08.04.14 und 10.04.14, 17 - 18 Uhr
Habermehlstr. 11, 1. OG.