FOLGE DEINEN INTERESSEN.

DIE AUSBILDUNG IM ÜBERBLICK.

1. ALLGEMEINER BEREICH

Deutsch, Englisch I, Wirtschafts- und Sozialkunde.

2. FACHTHEORETISCHER BEREICH

Mathematik I, Grafik-Design, Freies Zeichnen, Schriftgrafik, Typografie, Foto-Design, Medientechnik, Kunstgeschichte, Werbelehre und Werbetext, Druckgrafik-Werkstatt.

3. FACHLICHER BEREICH / EXPERIMENTELLE GESTALTUNG

Experiment, Freie Gestaltung, Kunstfotografie.

4. UNTERRICHT ZUM ERWERB DER FACHHOCHSCHULREIFE

Mit den Pflichtfächern Englisch II und Mathematik II.

Die Schwerpunkte im fachlichen Bereich.

Grafik-Design

Grundlagen des Gestaltens, Darstellungs-, Illustrations-, Konzeptions- und Präsentationstechniken, Gestaltung von Print-Medien (Anzeigen, Plakate etc.) und 3-dimensionalen Medien (Verpackungen, Displays etc.), Neue Medien (Internet).

Freies Zeichnen

Kubisches Zeichnen, Stillleben, Architektur, Naturstudien, Tierzeichnen, Akt- und figürliches Zeichnen, Illustrationen.

Schriftgrafik

Geschichte der Handschrift, Schriftformen, Schriftbilder, Kalligrafie, eigene Schriftzüge entwickeln, Gestalten von schriftgrafisch konzipierten Medien.

Typografie

Schriftgeschichte, Skizzieren und Gestalten mit typografischen Mitteln, die Fläche in der Typografie, typografische Raster, Semiotik in der Typografie, Manuskriptbearbeitung und Korrekturzeichen, Typografie in elektronischen Medien, Entwicklung von Schriftzügen, Wortmarken etc., Buch-, Prospekt- und Anzeigenkonzeption.

Fotodesign

Grundlagen der Fotografie, Wahrnehmungsund Gestaltungstheorien, Entwicklung der Stilrichtungen in der modernen Fotografie, Bildbeeinflussung per Kamera, im Labor und mittels Bildbearbeitungssoftware, Kameratechnik, Beleuchtungstechnik, Farbfotografie.

Medientechnik

Elektronische Texterfassung, grafische Gestaltung am Computer, Bilddatenerfassung und Layouterstellung am Computer, Einführung in die Reproduktion, in die Druckverfahren und die Druckformherstellung, interaktive Anwendungen, Autorensysteme, Druckweiterverarbeitung, Bedruckstoffe, Cross-Media-Produktion.

Werbelehre und Werbetext

Geschichte, Berufe und Arten der Werbung, Marketing-Mix, Werbetexte analysieren und entwickeln, Wechselwirkung zwischen Bild und Text, Werbepsychologie, Medienanalyse, Wettbewerbsrecht, Copy-Strategie, Werbemittelgestaltung.

Druckgrafik-Werkstatt/Experimentelle Typografie

Die Arbeit in der grafischen Druckwerkstatt ist ein inspirierender Prozess, um eigene künstlerische Ideen zu formulieren und handwerklich vielfältig umzusetzen. In der Werkstatt entstehen in freier Kombination aus modernen, computerbasierten Verfahren und klassischen Druckverfahren wie Linol- und Holzdruck und Bleisatz freie, experimentelle Arbeiten. Nach dem technischen und künstlerischen Grundstudium im ersten Jahr folgen in der weiteren Ausbildung Werkstattpraktika zu experimenteller Typografie (zum Beispiel Plakatkunst, Buchdruck, Kalender).

Profil Experimentelle Gestaltung

Experiment/Freie Gestaltung

Experimente in Malerei und Farbe, Erproben aleatorischer Verfahren, Monotypie, spontane Malerei, Action Painting; Experimente in Plastik und Skulptur, figürliches Gestalten mit Draht, Gips und art-fremden Materialien, Oberflächen, Relief, Objektcollage/Assemblage, Textilien, Raumkunst, Landart; installative und performative Kunst.

Kunstfotografie

Wir streifen die Genres der Fotografie, sehen aber mehr die Kunst, statt der Technik: inszenierte Fotografie (Portait, Kunst, Werbung, Mode), Reportage, Street Photography, Straight Photography.

STUNDENTAFEL

Fach:1. Jahr2. Jahr3. Jahr
Deutsch 112
Englisch I2--
Wirtschafts- und Sozialkunde111
Mathematik I211
Mathematik-Übungen1--
Englisch-Übungen1--
Grafik-Design666
Freies Zeichnen444
Schriftgrafik 222
Typografie 444
Fotodesign 243
Medientechnik 543
Kunstgeschichte -11
Werbelehre und Werbetext222
Druckgrafik-Werkstatt2--
Experimentelle Gestaltung/Fotografie442
Englisch II-22
Mathematik II-22
GESAMT:373835

In Blockphasen: Werkstattpraktikum in experimenteller Typografie.