Berufskolleg für Grafik-Design

Figürliches Zeichnen

Um einen Menschen möglichst naturgetreu darstellen zu können, müssen wir uns mit der menschlichen Anatomie des Stütz- und Bewegunsapparats auseinander setzen.
Der Stütz- und Bewegungsapparat oder einfach nur Bewegungsapparat ist ein Organsystem in der Anatomie.
Er sorgt dafür, dass der Körper in einer festgelegten Form bleibt, aber trotzdem zielgerichtet bewegt werden kann.
Dafür ist er aus festen und beweglichen Organen zusammengesetzt:
•Skelett
•Gelenke
•Muskeln
•Sehnen und Sehnenscheiden
•Bänder
•Schleimbeutel
•Sesambeine

Das Skelett besteht aus verschieden geformten Knochen, die zum Teil miteinander verwachsen sind, wie zum Beispiel das Becken. Es hat nicht nur die Aufgabe, die Form des Körpers zu gewährleisten und damit die Beweglichkeit des Organismus sicherzustellen, sondern hat auch eine Schutzfunktion gegenüber der inneren Organe oder die Aufgabe, deren Arbeit überhaupt erst zu ermöglichen (wie z. B. der Brustkorb, ohne den die Atmung nicht funktionieren könnte).