Schülerarbeiten

Abstraktionen

Aufgabe: Form- und Farbabstufungen

Klasse: BK Grafik-Design 1
Fach: Grafik-Design
Dozentin: Frau Bistritschan

Kurswahl Fotografie

Aufgabe: Lightpaintings, Bewegung und Schärfentiefe

Klasse: BK Mode und Design 1
Fach: Kurswahl Fotografie
Dozent: Herr Kalck

Konzeption und Gestaltung

Aufgabe:
Erstellung einer dreidimensionalen und technischen Illustration u.a. einer Festplatte.
Konzeption und Gestaltung einer Umverpackung für eine Festplatte.

Klasse: BK Technische Dokumentation 2
Fach: Technische Dokumentation
Dozent: Herr Härtel

Humanoider Roboter

Aufgabe: Humanoider Roboter

Klasse: Technisches Gymnasium 2
Fach: GMT
Dozent: Herr Fischer

Gruseliges...

Aufgabe: Buchcover des Gruselgeschichten-Autors Edgar Allan Poe

Klasse: BK Grafik-Design 2
Fach: Grafik-Design
Dozentin: Frau Altinger


Jeweils drei Buchcover des Gruselgeschichten-Autors Edgar Allan Poe erstellte die Grafik-Design Klasse 2 mit eigenen Illustrationen. Für echtes Gänsehaut-Feeling sorgten während des Arbeitens die passenden Hörbücher...

Zu bestaunen sind die Werke in 3D am Tag der offenen Tür in der Aula im 3. Stock.

WILDPARK PFORZHEIM/PRODUKTFOTOGRAFIEN

Aufgabe: Wildpark Pforzheim/Produktfotografien (Stills)

Klasse: BK Grafik-Design 2
Fach: Fotografie
Dozent: Herr Kaiser

Modefotografien

Aufgabe: Modefotografien.

Klasse BK Grafik-Design 2
Fach: Fotodesign
Dozent: Herr Kaiser

Bewegung

Aufgabe: Halte Bewegung fotografisch fest. 

Klasse: BK Grafik-Design 2
Fach: Fotodesign
Dozent: Herr Kaiser

Theaterplakate

Schülerarbeiten aus dem BK Grafik-Design1

Nichts.

"Nichts. Was im Leben wichtig ist." ist der Titel eines Theaterstücks, für das die Grafik Klasse 1 im Fach Typografie für das Stadttheater Pforzheim Plakate gestaltet hat. Die Schwierigkeit war nicht nur „Nichts“ darzustellen, sondern auch die vielen Aufführungstermine und Sponsoren-Logos unterzubringen.Das vom Theater ausgewählte Plakat von Marc André Nickel (Plakat Nr. 3) wird in den nächsten Tagen überall in der Stadt plakatiert werden. 

Dozentin: H. Altinger

Weihnachtskarten 2014 von BK Grafik-Design

Jetzt online: Der Zauber des Wesentlichen

Neu: BORS und BOGY kreativ!

Berufsorientierung in Realschule und Gymnasium im Bereich Mode, Grafik und Medien.
Die Akademie für Kommunikation in Pforzheim bietet interessierten Schülerinnen und Schülern Praktikumsplätze in gestalterischen Ausbildungen an:
Du interessierst Dich für Gamedesign, Mode, Medien, willst wissen wie man Häuser plant und baut, wie man Theater spielt, Filme dreht, gute Fotos macht oder Webseiten gestaltet 
Dies alles bietet unsere Schule an, Du kannst Dir aussuchen, in welche Bereiche Du reinschnuppern möchtest.
Gerne erstellen wir einen Stundenplan für Dich.
Darüber hinaus bieten wir mit unserer Kompetenz Hilfe bei Deiner Vorbereitung zur Projektpräsentation und beim Erkundungsbericht für Deine Schule. 
Alle Teilnehmer erhalten nach erfolgtem Praktikum eine Urkunde. 
Anmeldung bitte mit schriftlicher Bewerbung und Lebenslauf an E-Mail

Berlin Fashion Week - Wir gratulieren! Aline Celi präsentiert ihre neue Kollektion

Unsere ehemalige Schülerin Aline Celi, Abschlussjahrgang 2012, ist dabei ihre CELI Kollektion Sommer 2014 – „transparency“ bei der Berliner Fashion Week zu präsentieren.

Leichtigkeit, Semi-Transparenz, und federleichte Seide charakterisiert die Sommerkollektion 2014 „transparency“. Mit der Wahl von Schwarztönen mit Golddetails über weißen Grundstoffen wird die natürliche Transparenz der Seidenstoffe reduziert, ohne das Gefühl der Luftigkeit zu nehmen.

Herzlichen Glückwunsch Aline, wir sind sehr stolz auf dich und wünschen Dir viel Erfolg!

Aline Celis Homepage: (klick)
Link Veranstaltung (klick)

Werteladen

Wir (Technisches Gymnasium) waren bei der Eröffnung des WERTELadens in Pforzheim dabei und haben den Künstler Stephan Us zu seinen Stadtansichten interviewt, die dem Seminarkurs neue Einblicke in ihre Stadt und ihre Seminarkursthemengaben. Hierzu später mehr!

Der WERTELaden im Pavillon des Neuen Rathauses zeigt alles, was Menschen - jung und alt - am Herzen liegt. Die Kleinsten haben ihre Sandelsachen mitgebracht und Kuscheltiere, ohne die sie nicht einschlafen können. Die älteren Pforzheimer dagegen fanden teilweise auch historisch und antiquarisch WERTvolles: Von alten Büchern (1575) und Comics über beeindruckenden Schmuck bis hin zu kleinen persönlichen Dingen, die ihnen das Leben in der zerstörten Stadt überlebenswerter machten und an die sie sich gerne erinnern.

Die Jugend hat überwiegend einen WERT, der sich schwerlich in die Regale des WERTELadens legen ließ: Kontakte mit Freunden und Familie, die sie stets mit ihren Smartphones halten. So tragen sie ihre WERTE symbolisch mit Zeichnungen und Plakaten bei. Dafür steht auch das Bild mit unseren Händen, die mit dem Schriftzug "WERTEladen" gestempelt sind.

Alles in Allem eine spannende Reise in persönliche Welten und Werte, die Menschen am Herzen liegen, die uns jeden Tag begegnen und unsere Blickwinkel auf unsere Alltagswelt verändern können ...

Text und Bild: Sonja Wolf

Tag der offenen Tür - Impressionen

Volles Haus, gute Gespräche, tolle Präsentationen - in bester Stimmung und mit viel positiver Resonanz lief die Veranstaltung am Nachmittag. Danke an alle Mitwirkenden und an alle, die im Hintergrund zum Erfolg beigetragen haben!!!

Schauspieldirektor Murad Yeginer führt Regie

Aus- und Weiterbildungsmesse 2014 in Pforzheim

London calling 2014

Erstes und erfolgreiches Ehemaligentreffen!

Wer nicht dabei war, hat etwas versäumt!

Wir freuen uns über die vielen Ex-Schüler, die den Weg zurück in die "alten Hallen" gefunden haben: Stürmische Wiedersehens-Begrüßungen und reger Austausch von Erfahrungen und Adressen waren die wichtigsten Eindrücke des vorweihnachtlichen Abends bei Glühwein und Schnittchen. Generelle Meinung: Das sollten wir öfter machen! – Wir bleiben dran und laden gerne wieder ein – mit noch größerer Beteiligung beim nächsten mal...

Du bist Asdrogar...

...ein Großmeister der Reaper und befindest dich gerade auf deiner Mission das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse wiederherzustellen..." so beginnt die erste interaktive QR-Code-Story von Felix Kölle, die seit gestern im Schulhaus nachzuspielen ist. Entstanden ist die Geschichte im Projekt "Interaktives Storytelling" im Gamedesign Kurs II bei Clemens Petzold.
Jede Woche wird es ab sofort jeden Donnerstag eine neue spannende Geschichte geben, bei der Du entscheidest wie sie ausgeht.

Vortrag über Nachkriegsarchitektur in Pforzheim

Die Historikerin Frau Dr. Chris Gerbing berichtete vor einem randvollen Saal über die "Entstehungsgeschichte" von Pforzheim nach der Zerstörung von 1945 und gab erhellende Einblicke in die Stadtgeschichte. Viel Applaus erhielt auch die anschliessende Präsentation der Modedesignerin Eva Vogt mit dem Thema: Wenn Pforzheim ein Kleid wäre…

Wir danken den Referenten und wünschen uns mehr!

Erster Games Day erfolgreich gestartet!

Nikolaus und Weinachtsengel

Exkursion zur Druckerei Appl

Am Mittwoch (4.12.2013) durfte die Klasse 3 des BK Grafik-Design unter Führung von Bernd Härtel tief in die Farbtöpfe gucken! Bei einer hervorragend erläuterten Führung erfuhr der Nachwuchs, wie es in einer mittelständischen Druckerei zugeht.

Von der Arbeitsvorbereitung über die Plattenherstellung, die Steuerung der Druckmaschinen, unterschiedliche Papierqualitäten und die hochkomplexe Weiterverarbeitung bis zum Digitaldruck-Center reichte die Bandbreite, über die der Firmeninhaber, Herr Appl ausführlich und eingehend informierte. Jede Frage wurde fachlich kompetent beantwortet und die Arbeitsabläufe mit allen Details geschildert.

Besonders erhellend war die Erkenntnis, dass bei frühzeitiger Kooperation mit dem Fachmann nicht nur Fehler vermieden, sondern das kreative Endprodukt noch verbessert werden kann.

Hoch zufrieden, mit vielen Eindrücken und mit Druckerschwärze an den Fingern verabschiedete sich die Gruppe nach zwei Stunden von Herrn Appl.

Vielen Dank!

Studienfahrt zur Hauptstadt

Betriebsbesichtigung bei Trigema - Deutschlands größter Hersteller von Sport- und Freizeitbekleidung

Vom Faden zum T-Shirt

Die gesamte Modeabteilung der AfK war am 14. November auf Exkursion.
3 Klassen Berufskolleg für Mode und Design und 2 Klassen Berufsfachschule für Mode machten sich auf den Weg nach Burladingen auf der schwäbischen Alb.
Trigema ist die einzige Textilfirma die noch komplett in Deutschland produziert. Anlagen, faire Arbeitsbedingungen, bezahlbare Preise – trotzdem waren die Einkaufstüten unserer Schüler nach dem Fabrikverkauf ziemlich leer. Wo bleibt das Design? Wo die Mode? Es gibt noch viel zu tun für unseren Modedesignnachwuchs.

Führung durch die Staatsgalerie Stuttgart

Die neu renovierte Staatsgalerie war das Ziel des gemeinsamen Ausflugs der Grafik Design-Klassen. Die Landeshauptstadt begrüsste die Angereisten mit strahlendem Wetter und nach kurzem Fussmarsch erreichten wir den von James Stirling 1984 entworfenen Neubau des Museums. Dank der Organisation von Frau Altinger und Herrn Haertel konnten die Gruppen schnell die geführte Besichtigung antreten. Über eine Stunde gewährten uns die Guides Einblicke in die Kunstsammlung der Moderne und anhand einzelner Bilder Hintergrundwissen zu deren Entstehungsgeschichte. Mit vielen Eindrücken verliessen wir die Kunsthallen und den in frischem Grün glänzenden Pirelli-Boden zum anschliessenden Stadtbummel. (Bilder: R. Marczy)

Klettern im Wildpark

Wenn wir erklimmen schwindelde Höhen,
steigen dem Gipfelkreuz zu,
in unsern Herzen brennt eine Sehnsucht,
die läßt uns nimmermehr in Ruh´.
Herrliche Berge, sonnige Höhen,Bergvagabunden sind wir.
Mit Seil und Hacken, den Tod im Nacken
hängen wir an der steilen Wand.

Runter ging 's dann mit der Seilbahn.

Freie Fahrt voraus - Go Karting

Exkursion nach Strasbourg

Come together mit den Schulanfängern

Ein besonderer Tag ist immer die Begegnung mit den neuen Schülern, den "Erstklässlern". Damit der Einstieg ins Akademieleben leichter fällt, bekommt jeder Neuzugang einen Paten von den Schülern des zweiten oder dritten Schuljahrs. Beim liebevoll zubereiteten gemeinsamen Frühstück werden die ersten Kontakte geknüpft und Erfahrungen ausgetauscht.

Mit viel Rauch und Feuer...

... verabschiedeten wir unsere Schüler in die Ferien.
Nach einem Schuljahr voller Arbeit haben wir uns Entspannung verdient.
Unter der heißen Sonne Pforzheims vergnügten sich Schüler und Dozenten beim Grillen.

Wir wünschen allen unseren Schülern schöne Ferien und freuen uns auf das nächste Schuljahr mit Euch!

Abschlussmodenschau 2013

Mode-Design 1

Mode-Design 2

Medientechniker unterstützen tatkräftig bei der Abschlussmodenschau 2013

Abschlussfeier 2013

Liebe AbsolventINNen,

Ihr habt´s geschafft und erfolgreich Euren Abschluss in der Tasche. Wir freuen uns mit Euch und wünschen Euch viel Glück.

Für uns ist dieses Ereignis auch ein bisschen traurig, weil wir Euch, die wir Euch drei Jahre oder länger betreut und ins Herz geschlossen haben, ziehen lassen müssen. Wir sind aber sicher, dass Ihr uns verbunden bleibt und uns von Eurem Leben berichten werden. Wir freuen uns immer, Euch zu sehen. Wir sind stolz auf Euch!

Bilder von der gelungenen Abschlussfeier mit Eltern, Verwandten, Dozenten und Mitschülern seht Ihr hier.

Unser Dank gilt allen Helfer und Mitwirkenden.

Ein besonderer Dank gilt Omar für seine anrührende Abschiedsrede.

Daumenkino - ein Film Marina Hertling

Trailer: Modenschau 2013

Modenschau 2012

Making-of Drachenring von Thomas Kirsten

Abschlussmodenschau 2011

Argonauten - Dokumentarfilm

Herr der Fliegen